Warum ich statt einem Hobby nachzugehen, lieber Lehrgangsleiter bin…

Im Oktober startet der Diplomlehrgang Social Media Management an der Werbe Akademie, den ich nun schon im dritten Jahr leiten darf, ins neue Kursjahr.

Reich wird man mit einer Lehrtätigkeit wie dieser sicher nicht, zumindest nicht monetär.

Wohl aber an Erfahrungen rund um die Know-How-Needs der Branche, so manche Sorgen wie Prüfungsangst. Auch an Ärger mit Systemen und Strukturen, die immer besser sein könnten UND an Momenten wie diesem in denen man in einem Facebook Posting einer Teilnehmerin getaggt wird:

„Für den Fall, dass sich das Internet doch noch durchsetzt, mach ich ja jetzt diesen Socia Media Management Diplomlehrgang unter der Leitung von Roland Puck. Und ich habe es noch keine Sekunde bereut, weil ich auf meine alten Werbefuzzitage echt noch was lerne und dann mit 50 vielleicht doch nicht als Klassik-Dinosaurierin aussterbe. Deshalb hiermit Empfehlung für den kommenden Kurs mit Start schon im März! Unter bestimmten Voraussetzungen wird der Kurs gefördert (WAFF, NÖ Bildungsförderung, etc.)…“

Das sind die Momente…

…in denen man dann wieder weiß, warum man statt einem Hobby nachzugehen, lieber Lehrgangsleiter an der Werbeakademie ist 🙂

Ich freu mich wirklich sehr mit so vielen tollen Teilnehmer*innen und meinem bunten Trainer*innen-Team aus echten Branchengrößen und vielversprechenden neuen Trainertalenten und mit über 50% Frauenpower arbeiten zu dürfen!

Vielen Dank für euren Einsatz: Kirsten Neubauer, Lena Doppel-Prix, Mara Hohla, Sabrina Oswald, Ursula Soukup, Janneke Duijnmaijer, Daniela Holzer, Tamara Bogner, Elisabeth Solta, Thomas Meyer, Alex Hohenthaner, Markus Pendl, David Kleinl, Andreas Seling und Josef Sawetz!

Für Interessierte findet schon am 13. Juni 2019 um 18:30 Uhr ein Info-Abend statt! Ich freu mich wenn wir uns dort sehen! 🙂

Digital Know How, Social Media Management, Weiterbildung

Kommentare (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.